Festplatte in VirtualBox nachträglich vergrössern

Bei einer VM (Virtual Machine) wird ein Disk zu klein.  Kein Problem, allerdings nicht mit dem GUI der VirtualBox (Stand 4.3.6)

Aber mit dem Shell Befehl geht das sehr rasch. Für Windows und Mac identisch.

1. VM ausschalten

2. Shell öffnen und ins richtige Verzeichnis wechseln

VBoxManage modifyhd meinVmDisk.vdi -–resize 20960

Damit wird das vdi File auf 20’960 MB vergrössert, je nach Modus direkt oder erst bei Bedarf.
–> Beachte dass es zwei „Striche“ braucht (dash)
–> Mir ist aufgefallen, dass wenn SnapShots erstellt wurden das nicht mehr funktioniert. Am Besten ein Clone erstellen, in der VirtualBox App und das Image zusammenführen und dann in der neuen VM den Disk vergrössern.

3. VM starten und mit dem Diskmanager die Partition vergrössern.

Fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.