vCenter auf einen anderen ESX Host migrieren

Mit dem Update Manager lassen sich ESXi Hosts gut Upgraden und Patchen. Dazu gibt es hinreichend Anleitungen. Was aber, wenn die vCenter Appliance auch eine vm ist und der Host betroffen ist, auf der das vCenter selber läuft. Da der vCenter Update Manager den Host in den Wartungsmodus setzt geht das nicht. vCenter kann auch nur VMs migrieren die nicht eingeschaltet sind.

Lösungen (Quelle vmWare) :

Wenn der verwendete DataStore von mehreren Host angesprochen werden kann, das vCenter herunter fahren, aus dem Inventar löschen (natürlich die Dateien behalten) und auf dem neuen Host wieder Inventarisieren. vCenter starten, das war’s schon.

Wenn der verwendete DataStore auf dem Host ist, mit dem vCenter ein Clone erstellen auf dem Zielhost. vCenter auf dem Quellhost abschalten und auf dem Zielhost starten. –> sicherstellen, das beim nächsten Hostreboot nur eine der beiden Instanzen automatisch gestartet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.